Vermerk:

Die Übernachtungen in den angegebenen Seminarhotels sind teil des Kurses und somit verbindlich.

Logo_tr

Yoga

DSC1547_mod

02.09. – 08.09.2024

Pfeil_l
Pfeil_r

Der Körper als Lesebuch für eine individuell angepasste Praxis


Das Lesen und Kennenlernen der eigenen Körperwelt, wie auch das Erkennen der gemeinsamen - uns alle prägenden - Belastungen unserer Kultur sind wichtige Voraussetzungen für eine wirksame persönliche Yogapraxis und ein verantwortungsvolles Unterrichten.


Eine sinnvolle Körperpraxis baut auf einer bewussten Körperwahrnehmung und dem momentanen Status des Körpers auf. Gleichzeitig sollen die inneren Anliegen der Körperübungen des Hatha-Yoga erfüllt werden, denn die Auswirkungen der gesetzten Körperimpulse gehen weit über die vordergründige Körperebene hinausgehen. Der Körper kann und soll der gesamten Praxis Tiefe bringen.


Die Klärung des Körpers und ein entsprechendes Umsetzen in die Körperpraxis bilden das Grundgerüst dieser Woche. Spielerisch und lebendig wird die Anatomie auf die Eigenerfahrung wie auch auf das Körperlesen anderer Teilnehmenden abgestützt (Blickdiagnose). Die wichtigsten anatomischen Gesetzmässigkeiten werden in den Aufbau von Asanas und in spezifische Bewegungsabfolgen verankert, sodass sie zum praktischen und selbstverständlichen Wissen werden. Zusätzlich werden Übungen aufgezeigt, welche die Themen des natürlichen Alterungsprozess in einem speziellen «Vorsorgeprogram» ansprechen. Abschliessend wird ein persönliches Übungsprogramm auf der Basis des Gelernten ausgearbeitet.


Zusätzlich möchte diese Woche neben der körperlichen Klarheit auch einen vertieften Zugang zu unserer Körper-Innenwelt vermitteln. Die Schlüsselrolle der Propriozeption (körperliche Selbstwahrnehmung) wird eine spezielle Gewichtung erhalten. Sie kann uns in die direkte Erfahrung des Hier und Jetzt führen - übers konzeptionelle und wertende Denken hinaus. So verbindet der Körper uns mit dem lebendigen Sein.

 

Seminarleitung:

Doris Echlin


Zeitplan:

Beginn: Montag 02.09. 16:00 h | Ende: Sonntag: 08.09. 13:00 h

täglich:

07:30 – 08:30  ·  10:00 – 13:00  ·  15:30 – 18:30

Donnerstag Nachmittag: frei


Jeweils eine abschließende Nachmittagspraxis mit Anna Trökes


Ort:

Seminarhaus Neu-Schönau, Mecklenburgische Seenplatte.

Bitte die Buchung direkt ans Seminarhaus richten (mit Vermerk Yoga Echlin). Unterkunft je nach Zimmerwahl (Einzel/Zweierzimmer) zwischen 42,- und 69,- Euro, Vollverpflegung 39,- Euro.


Seminargebühr:

850,- Euro

 

Anmeldung/Fragen/Organisation:

Prana Yoga Anna Trökes

info@prana-yogaschule.de 

www.prana-yogaschule.de

Der Körper

als Lesebuch

Logo_tr_1
Logo_tr_de_1